Pressemitteilungen

18.10.2017

20. Regionalwettbewerb Jugend forscht: Anmeldeschluss rückt näher

Kinder und Jugendliche zum Forschen, Erfinden und Experimentieren ermutigen – das ist auch dieses Jahr Ziel von Jugend forscht. Die 53. Runde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb steht unter dem Motto „Spring!“. Mut haben und sich trauen, aufspringen und zeigen, was in einem steckt – das ist der wichtigste erste Schritt.

Jugend forscht Veranstaltungsplakat 2018
Jugend forscht Veranstaltungsplakat 2018

Noch bis zum 30. November 2017 können sich junge Menschen mit Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) mit ihren Projekten bewerben. Wer die Herausforderung annimmt, taucht ein in die spannende Welt von Forschung und Wissenschaft.

Für die Bewerbung ist es zunächst ausreichend, auf www.jugend-forscht.de das Thema sowie eine kurze Projektbeschreibung einzureichen. Erst bis Januar 2018 muss dann die ausführliche schriftliche Ausarbeitung folgen. Die bundesweiten Regionalwettbewerbe finden im Februar 2018 statt. So treffen sich die Tüftler der Region Heilbronn-Franken vom 22. bis 24. Februar 2018 am Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn. Wer hier gewinnt, darf beim Landeswettbewerb antreten. Die Besten hieraus qualifizieren sich für das Bundesfinale Ende Mai 2018. Den besten Teilnehmern winken auf allen drei Wettbewerbsebenen wieder Geld-, Sach- und Sonderpreise im Gesamtwert von über einer Million Euro.

„Teilnehmen können Kinder und Jugendliche, ab der 4. Schulklasse bis zum vollendeten 21. Lebensjahr“, erklärt Bernd Ludwig, Patenbeauftragter des Regionalwettbewerbes bei ebm-papst. „Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen mit maximal drei Personen. Beim Finden einer Projektidee kann der Kreativität freier Lauf gelassen werden – wichtig ist nur, dass sich das Thema einem der sieben Fachgebiete zuordnen lässt. Zur Wahl stehen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik“, so Ludwig weiter.

Der Regionalwettbewerb Heilbronn-Franken feiert 2018 ein kleines Jubiläum: Bereits zum 20. Mal ist der Innovations- und Weltmarktführer für Ventilatoren und Motoren ebm-papst Mulfingen Ausrichter des Regionalwettbewerbs. Bernd Ludwig sieht gute Gründe für das Engagement von ebm-papst: „Die Region Heilbronn-Franken hat angesichts ihrer außergewöhnlich hohen Dichte an innovativen und erfolgreichen Unternehmen einen stetigen Bedarf an Fachkräften insbesondere in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der Wettbewerb leistet einen hervorragender Beitrag um junge MINT-Talente zu finden, zu begeistern und zu fördern.“

Weitere Informationen zu Jugend forscht unter www.jugend-forscht.de und zum Regionalwettbewerb Heilbronn-Franken auf Facebook: www.facebook.com/JuFoRegional. Der ebm-papst-Patenbeauftragte Bernd Ludwig steht auch telefonisch unter 07938-81-157 für Fragen zur Verfügung.

Einen Teaserfilm zum Anmeldeschluss finden Sie hier.

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen